Moderation

„Moderation ist mehr als ein Zauber mit Kärtchen und Nadeln. Mit der Moderation verbindet sich eine bestimmte Haltung gegenüber einer Gruppe: alle zu Wort kommen lassen, zuhören, den Austausch innerhalb der Gruppe fördern.“

... das ist die Kunst der Moderation. Und deshalb bedarf es in komplexen und verzwickten Situationen oft eines Außenstehenden, der alle zu Wort kommen lässt, jeder und jedem zuhört, bei der Strukturierung der Gesprächsbeiträge behilflich ist, eventuelle Konflikte versachlicht ... und manchmal auch aufzulösen hilft. Und auf Ergebnisse orientiert, und diese sichert.

Seit über 30 Jahren moderieren wir nach der Metaplan-Methode, in deutsch, spanisch, französisch und englisch. Und zwar viele Arten von Veranstaltungen:

  • Workshops (z.B. für Planung, Monitoring und Evaluation)
  • Trainingskurse und Erfahrungsaustausch
  • Tagungen und Konferenzen
  • Konzertierung von staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren
  • Arbeitssitzungen (insbesondere auch, wenn sie konfliktiv sind)

Und wir führen seit über 20 Jahren Moderationstrainings durch, allgemein und in Verbindung mit Methoden des Projektmanagements (Planung, Aufbau von Monitoringsystemen, Auswertungsworkshops).